Silvretta Hochalpenstrasse       (Bieler Höhe)

 Montag, 15. August

Bieler Höhe

Erwin

Blick von Veranda auf Silvretta-Stausee

Kops Stausee

In der Nacht hat es ein mächtiges Gewitter gegeben, in der Früh waren die Gipfel von dichten Wolken umgeben. Nach den Frühstück holten wir uns die Kurkarten und sind mit den Gondelbahnen in die Hausberge gefahren. Den halben Tag hielten wir uns dann über den Wolken auf denn es klarte immer mehr auf, sodaß derTag nicht ganz verloren ging.

 

Dienstag, 16. August

Für den heutigen Tag haben wir uns die "Silvretta Hochalpenstrasse" auf die Hörner genommen.  Von Ladis aus ging´s nach Landeck, parallel zur Autobahn weiter auf der alten Bundesstrasse über den "Arlberg Pass", vorbei an Bludens, durch´s "Montafon" zum Pass. Die Rampe ist gut ausgebaut und lässt sich zügig bewältigen, wenn nicht die leidigen Mautgebühren wären.

Auf der "Bieler Höhe" (2.036 m ü. NN) tanzte der Bär, bei diesem idealen Wetterbedingungen waren unzählige Moppel unterwegs. Die Gipfel um den Stausee hatten alle eine Zuckergusshaube, es war einfach nur schön.

Im Restaurant auf der Veranda wurde die Mittagspause abgehalten, später noch ein Rundgang gemacht und weiter bergab zum "Kops Stausee". Die Strasse dorthin war ebenfalls im guten Zustand, schmaler und kurviger und immer bergauf. Am Stausee war reges Treiben, Moppelfahrer und Wanderer ware hier zufinden. Der Rückweg über Galtür, Grieß nach Landeck war ein gemütliches, stressfreies rollern.

Da es früher Nachmittag war, entschlossen wir uns zur "Piller Höhe" (1.580 m ü. NN), auf die anderen Seite der Bundesstrasse zu fahren, um den Ausblick über das Inntal zu geniessen. Der ist wirlich grandios, das Tal mit den umliegenden Bergen ist ein Erlebnis für´s Augen.

Zum Hotel waren es nur noch wenige Kilometer und jeder von uns freute sich schon auf den Dämmerschoppen!

TagesKilometer: ca. 250

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                          

<< weiter >>

                                                                                                                                                              < zur Hauptseite >