Moselfahrt in 2001

Der Höhepunkt unserer Aktivitäten in 2001, war die 4 tägige Tour am Himmelfahrtstag, zur Mosel nach Nehren. Wir sind mit 9 Teilnehmern am Vatertag bei sonnig, warmen Wetter aus Herford abgefahren. Durchs Sauerland, Siegerland, über Montabaur, Koblenz, den Main entlang zum Zielort Nehren.

In Nehren haben wir in einem alten Moselgasthaus Quartier bezogen. Mit reichlichen Erholungspausen waren wir insgesamt 10 Std. und ca 300 Km unterwegs, müde, trocken und glücklich. 

                                Mosel-Schleife

               

 

Tags darauf sind wir dann durch die herrliche Landschaft zum Nürburgring gefahren wo zur gleichen Zeit das Training der Tourenwagen, zur Deutschen Meisterschaft stattfand. Überlandfahrten durch die Weinberge zum Quartier haben den Tag abgerundet. 

 Am nächsten Tag haben wir eine Dampferfahrt auf der Mosel bei strahlenden Sonnenschein unternommen. Später sind wir noch nach Cochem gefahren, da war der Bär los. Bikes über Bikes haben das Stadtbild beherrscht. Aus allen Teilen der Nachbarländer waren sie da und eine Maschine schöner als die Andere. Man konnte kaum richtig durch die Strassen laufen.                                                                                      

                               Cochem       Klaus/Alfred/Dirk/Perter/Carsten/Rüdiger/Ginette/Volker       

Am Sonntag haben wir dann nach dem Frühstück den Rückweg genauso gemütlich angetreten, wie den Hinweg. An allen Tagen hatten wir Glück mit dem Wetter: Sonne, Wärme und keinen Tropfen Regen. Bikerherz was willst du mehr !! Auch von Unfällen und Pannen blieben wir verschont, es war  eine runde, gelungene Sache.