Roadbook Vogelsberg 2006

Die Strecke durch das Vogelbergsgebiet zum "Hoherodskopf" (760 m ü NN) hat für jeden Mot-Freak seinen besonderen Reiz. Bergauf, bergab, kurze, langgezogene Kurven durch Wiesen u. Waldpassagen.  Die Strassen sind in einen tadellosen Zustand die zum schnellen Fahren geradezu einladen.

Auch die Strecken um den Berg sind erwähnenswert, besonders der "Schottenring", eine Rennstrecke die im regionalen Strassennetz integriert ist, ihren eignen Reiz hat und an Gefährlichkeit nicht zu unterschätzen ist, die jährlichen Unfälle mit Schwerverletzten und Toten sprechen ihre eigne Sprache.

Vom Schottenring aus sind wir nach Laubach gefahren und haben das "Münch Motorenmuseum" besucht. Viel hat der Besuch nicht gebracht: Alte Maschinen, Flug- u. Panzermotoren aller Art und nur 3 ! alte Moppel, 1 Münch Mammut, 2 verschiedene Horex-Motorräder. Friedel Münch sitzt im Rollstuhl und träumt von vergangenen Zeiten.

Nach der Mittagspause sind wir dann der Nase nach durch  die Vogelsbergregion in "Büdingen" gelandet. Eine Kleinstadt mit reizvoller "Altstadt", wo natürlich die Kaffeepause eingelegt wurde.

Der Rückweg führte über Birstein, Hosenfeld, Herbstein, Großenlüders zum Hotel. (Tages Km 295) 

          

                                            (3) "Münch Motoren Museum   (6) "Schotten Ring"   (12) "Hohenrodskopf"